Licht aus, Spot an!

Stempelmarke als Lohnsteuermarke verwendet! 

Erler listet zwar die "Mark Eins" in seinem Katalog, aber die 5 Mark Lohnsteuermarke konnte bisher nicht aufgefunden werden und hier ist sie nun:
Licht aus, Spot an!


 
 



 

Diese Ausgabe soll angeblich von 1920? sein! 

Im Erler Nr. G 9 angemerkt, aber in  X - -  sowie  o - -  

Markenbild 22,5 x 30,5 mm, WZ = Schlingen, Perf. 12 ½ x 13 

Aufdruck der Zahl „ 5 “ normal, aber „ Mark Fünf “ in kursiv!

Stempelmarke mit Aufdruck von zwei dünnen Balken über das Wort = Stempelmarke

 

 
 
Zu singen nach der Melodie:   

"Es klappert die Mühle ..."       

 
In Solingen oben, im Bergischen Land, oh ja!
Da gibt es gar Sammler, denen ist alles bekannt, oh je!
Und waer's noch so selten und kommt niemehr her,
sie zahlen gern wenig und freuen sich sehr! 
Oh nee! Oh nee! Oh nee!

www.stempelpapier.de