Gemeindegebühren- Marken mit Überraschungen ...
Leckerbissen für Spezialisten der Fiskalphilatelie 


 

 

Die 30 Reichspfennig in rot mit handschriftlichem Vermerk „DM“ wurde im Erler Katalog nicht erwähnt!
20 Reichspfennig in orange mit Überdruck „D“ für „DM“ wurde im Erler nicht gelistet!
   
   
Heidenheim 1949, Gebühr 2 DM
Gebühr 2 DM, im Erler Nr. 8 unter Heidenheim Band XVIII (H)
   
   
Heilbronn 1957
im Erler Nr. 7a, mit vertikaler roter Linie, in Katalog XVIII (H)
   
   
Aalen 1.4.1949
Gebührenmarke Stadt Aalen 60 Rpf. im Erler nicht gelistet!
  
  
Aalen 2. April 1949
Gebührenmarke Stadt Aalen 60 Rpf. im Erler nicht gelistet!
   
   
Aalen in Baden,  8 April 1943
Gebührenmarke der Stadt Aalen 2 RM für Reichsmark
   
   
Gebühr 1 mit Überdruck „DM“ und Aufdruck „B“,
Stadtverwaltung Stuttgart 1960 in grauviolett
Im Erler gelistet aber ( - - ) !
   
   
Balingen 1942
Erler unbekannt!
   
   
Bietigheim 1949, Hakenkreuz geschwärzt
Erler unbekannt!
   
   
 Erler unbekannt, 100 und 50 Pfennige („Reichs“ wurde auch hier noch in 1975 durchbalkt!)
   
   
Flensburg 1955, die beiden oberen 60 Dpf. Marken sind im Erler gelistet, 
die untere 10 Dpf. für Deutsche Pfennig Marke ist  im Erler nicht gelistet!
Das Hakenkreuz wurde in 1955 gebläut!
      
       
Stadt Heilbronn 1950, beide zu 1 Mark
  
  
Stadt Herrenberg 1967
Quittungsmarke über 50 Pfennig
     
   
Horb am Neckar 1977, Gebührenmarke mit Abb. von Stein
         
von Stein, Abb. aus Wikipedia
     
Ulm 1956, Gebührenmarke mit Abb. "von Stein", gut getroffen
    
   
1992, mit Abb. "von Stein“
   
   
Ludwigsburg 1952
2 x 25 Rpf (Reichspfennig) überdruckt mit Dpf. (Deutsche Pfennig)
im Erler unbekannt!
     
      
Ludwigsburg 1953, im Erler gelistet, aber keine Abbildung!
   
   
Stadt Oldenburg 1948, Gebühr 1,00 RM
Erler unbekannt!
   
   
Ulm- Söflingen 1947
   
   
Stuttgart 1943
Erler gelistet in gelbbraun- grau, aber ( - - ) !
      
      
Schorndorf 1947
Erler listet die aber erst ab den 1950iger Jahren!
   
   
Stuttgart 1950
Gebühr 1 RM und ohne Überdruck,
Stadtverwaltung Stuttgart 1946 in grauviolett.
Im Erler gelistet aber ( - - ) !
   
   
Stadt Füssen 1931
50 + 20 Pfennig
   
   
Stadt Nürnberg 1946
2,40 Reichsmark, Stempelnummer # 134
   
   
Reisbach im Saarland 1960
   
   
Erler unbekannt!
     
      
Saargebiet, Sankt Ingbert 1952
Gebühr 21 Frs. für Franken,
Erler zwar gelistet aber erst ab 1953!
   
  
Ensdorf im Saargebiet 1950
30,- Frs., 
Erler unbekannt!
   
   
Saargebiet- Illingen 1951
30 Frs. für Franken, Erler gelistet ab 1950?,
aber ohne Abbildung und die Farbe ist grau/schwarz nicht schwarz!
   
   
Saargebiet Brebach 1951, 50 Frs. für Franken,
Erler zwar gelistet, aber erst ab 1954? Und auch schwarz auf hellbraun und nicht auf rosa!
    
   
Riegelsberg- Saargebiet 1951,
Erler listet diese Marke nicht auf, hier die 50,- Frs., schwarz auf grau!
        
         
Völklingen- Saargebiet 1951, 50,- ffrs (französische Franken),
Erler listet diese Marken erst ab 1952!
    
   
Saargebiet Stadt Völklingen 1951,
25,- ffrs. (franz. Francs), 
Erler zwar gelistet aber erst ab 1952!
     
     
Sachsen Freiberg 1933
1,50 Reichsmark und 30 Reichspfennig
    
   
Stadt Neugersdorf Sachsen 1933
In 1933 über 1 RM
 Erler nicht gelistet!
    
    
Gemeinde Aumund- Kreis Blumenthal Sachsen
Erler unbekannt!
    
    
Mannheim 1996, 
DM 5,00,
Erler nicht gelistet!
     
   
Aalen 1947
    
   
Baden- Baden 1941
     
    
Crailsheim 1973, Neufund- 
Erler unbekannt!
   
      
Crailsheim 1988, Neufund- 
Erler unbekannt!
    
   
Geislingen an der Steige 1952
   
    
Giengen a. Br. 1954, Neufund- 
Erler unbekannt!
   
    
Hechingen 1969, Gemeindegebührenmarke 50 Pfennig in schwarzbraun
      
     
Heilbronn 1950
   
   
Heilbronn 1957
   
  
Heilbronn- Böcklingen 1943, schwarz/gelb + orange, 
nicht wie im Erler angegeben schwarz/rot
   
   
Kirchheim unter Teck 1969
   
   
Ludwigsburg 1953, Neufund 1,- DM, 
Erler unbekannt!
    
   
Mühlacker 1956
   
   
Stuttgart 1947, 
eigentlich ein Neufund, da im Erler - - 
   
   
Stuttgart 1950, 
eigentlich ein Neufund da im Erler - - 
   
   
Stuttgart 1958, 
Aufdruck „B“ im Erler - - 
   
   
Tübingen 1961, Neufund - 
im Erler unbekannt!
 


 

Quellen: 
- Wie so häufig aus dem Stempelpapier Fundus Gunter Wagner, Filderstadt 
- zum Abgleich Erlers Kataloge der Stempelmarken von Deutschland, Gemeindegebührenmarken A – Z 
- und noch der Katalog über die Fiskalmarken der Stadt Stuttgart von Erler-Jaedicke



 

www.stempelpapier.de